Gemeinsam Füreinander

Warum Max so lässig drein schaut? Max ist clever. Max kauft neuerdings beim REWE Familie Schneider in Kemel / Bleidenstadt ein. Mit jedem Einkauf kommen 3% seines Quittungsbetrages der SG Laufenselden zugute. Max tut somit nicht nur seinem Verein etwas Gutes, sondern gleichzeitig auch den Rewe Märkten aufgrund seiner regelmäßigen Einkäufe dort. Wie Max das macht? Max sagt an der Rewe-Kasse einfach “Abstempeln Bitte” und

Alle guten Dinge sind 9

Man man man Leute, was für ein Sonntag was? Beide Mannschaften mussten – zugegeben – nicht unwesentlich ersatzgeschwächt zu ihren Auswärtspartien reisen. Die 1. Mannschaft wollte bei der SG Schlangenbad noch einmal eine gute Auswärtspartie bestreiten. Das ging mächtig in die Hose. Mit einem 9:3 für die Gastgeber ging man mächtig baden. Inspiriert durch die vielen Tore, wollt es unsere Reserve der 1. Mannschaft gleich

Nach dem Hoch folgt das Tief

Da RaMa für die Reserve-Partie nicht genügend Leute für eine Mannschaft stellen konnte, fiel das Spiel unserer 2. Mannschaft flach. Unsere 1. Mannschaft konnte leider die starke Leistung aus dem Spiel gegen Presberg nicht bestätigen und musste eine bittere und unnötige 4:1 Niederlage gegen den Ex-Club des Coaches hinnehmen. Videohighlights 2 Spiele haben unsere Jungs noch vor der Brust. Kommendes Wochenende geht es auswärts bei

Überraschende 6 Punkte

Besser spät als nie… Vergangenes Wochenende bestätigten unsere Mannschaften die Leistungen aus den Duellen gegen den SV Niederseelbach. Beide Ergebnisse waren in ihrer Art und Weise durchaus überraschend, aber keineswegs unverdient. Außerplanmäßig traten die Reserve-Teams in Laufenselden, anstatt in Presberg an. Die Reserve der “Gäste” trat ziemlich gebeutelt an. Dennoch muss man ein Spiel auch erstmal 8:0 gewinnen. Glückwunsch an Altmeister H. Litzius welcher gleich