grafiken/pixel.gif
Startseite

Abteilungen

Foren & Aktuelles

Kontakt

Sponsoren

Impressum

 
  Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
  Unsere Sponsoren:

  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Bericht Tagblatt Fasching (Gelesen: 2866 mal)
Libero
Global Moderator
*****
Offline


SG Laufenselden Besucher

Beiträge: 761
Bericht Tagblatt Fasching
13.02.2013 um 10:47:37
 
Kappensitzung der Sportgemeinschaft Laufenselden




Überall muss gespart werden, erst recht im Gesundheitssystem und in der Altenpflege. Daher demonstriert eine Gruppe in der Kappensitzung der Sportgemeinschaft (SG) Laufenselden, wie sich ein Waschlappen oder das Zahnputzwasser gleich mehrfach verwenden lassen. Nicht gegeizt hat immerhin der gastgebende Verein beim Programm, das in der fast voll besetzten Bornbachhalle über die Bühne geht.

Altbekannte Akteure

Altbekannte Akteure der Laufenseldener Fastnacht stehen im Rampenlicht. Beim Einmarsch ist neben Moderatorin Ramona Seiwert der Musikzug der Feuerwehr dabei und spielt anschließend mit Stimmungsliedern auf. Danach tanzt die Mini-Garde zum umgedichteten Schlager „Mir lasse de Dom in Laafeselle“.

Erstmals wird übrigens samstags und nicht an Rosenmontag gefeiert. So seien leichter Helfer zu finden, und die Leute könnten in der Regel länger bleiben, erklärt Clarissa Hacker von der SGL.

Von außerhalb wirken ebenfalls Fastnachter mit. Sonja Giesa aus Wiesbaden erlebt ihre Premiere in Laufenselden mit gleich zwei Büttenreden. Einmal stellt sie eine „durchgeknallte Tuppertante“ dar, dann ist sie als Hessin in Texas auf Reisen. Es gibt Verständigungsprobleme, wohl auch mit einem Orca-Wal, der die Besucherin bei einer Show nass macht. Spaß haben der Meeresbewohner und die anderen.

Der heimische Männergesangverein ist ebenfalls zweimal dabei: Mit einem Medley und tänzerisch als Sondereinsatzkommando, das sich als Garde entpuppt. Aus dem Ort ist zudem Christel Tyslik eine feste Größe der Fassenacht. Diesmal berichtet sie von einem Lotto-Gewinn und allerlei Anzüglichkeiten, gegen die sie sich rabiat zur Wehr setzt - „Eins auf die Zwölf“ ist ihre Nummernkombination dafür.

Ein Zwiegespräch mit Ramona Seiwert steuert Christel Tyslik außerdem zum Programm bei. Bunt und rhythmisch wird es immer wieder dank der zahlreichen Tanzgruppen der SG Laufenselden. Der Nachwuchs von den „Shootingstars“ schimmert in Schwarz und Lila und baut Pyramiden aus 14 Mädchenkörpern. Die „Levitas“ bringen als Garde barocken Glanz in die Bornbachhalle.

In pinkfarbenen Kleidern tanzen „Side to Side“ zum Song „Turn me on“. Eine aufwendige Performance präsentiert weiterhin die Gruppe „So What“ aus Allendorf. Mit Plastikgitarren treten Hardrocker zum imaginären Duell mit sanfteren Popbarden an, es erklingt Musik von AC/DC und Nirwana.

Die „Tristeg’s“ aus Bad Schwalbach und Umgebung, die zwei Laufenseldener in ihren Reihen haben, bieten mitreißenden Männer-Showtanz als „Jünger der Medusa“. Kürzlich haben sie mit der Choreografie in Bischofsheim einen ersten Platz errungen. Dazu feiert aus Reihen der SGL Daniel Knappe aus der Fußball-Abteilung sein Debüt in der Bütt. Er war zu Besuch in Hamburg, wo er sich ganz unschuldig auf der Reeperbahn verlaufen hat.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.02.2013 um 11:35:51 von Libero »  

Minigarde_SGL.JPG (117 KB | )
Minigarde_SGL.JPG
MGV_Lfs_.JPG (118 KB | )
MGV_Lfs_.JPG
 
IP gespeichert
 
Libero
Global Moderator
*****
Offline


SG Laufenselden Besucher

Beiträge: 761
Re: Bericht Tagblatt Fasching
Antwort #1 - 20.02.2013 um 11:36:43
 
Noch ein paar Bildchen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert